one day it's heaven one day it's hell

Neko



  Startseite
    briefe
    test
    der tag
    ironie
    Lyrics
   
    Tod
    Sonstiges
    Nachtgedanken
  Über...
  Archiv
  lebenslieben
  Glück
  pass auf dich auf...
  Gedichte
  immer lachen...
  Frauen ;)
  Zitate
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    splintedsoul
    - mehr Freunde




  Links
   Brecht
   pinselpark
   der tod und das mädchen
   tolle Bilder
   tetris online
   icewars
   Schenke zum Drachenfeuer
   Philipp
   story einer freundin
   elementargeist
   Andy





http://myblog.de/hiaba

Gratis bloggen bei
myblog.de





"Hoffnung ist eben nicht Optimismus, es ist nicht der Glaube, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht." - Václav Havel

"Das Leben hat keinen Sinn außer dem, den wir ihm geben."

Eine Laterne für die Träume und ein Albertros im Wandschrank - hier ist einer der fliegen kann!

"Wenn das Leben dir 1000 Gründe zum Weinen gibt dann zeige ihm dass es 1001 Grund zum lachen gibt."

"Ich will geliebt sein, oder ich will begriffen sein. Das ist eins." - Bettina von Arnim

Some people would rather die than think - in fact, most do

Eine Blume ist die Liebe, denn süß ist ihr Duft, bevor sie verwelkt

Move your ass, your mind will follow

Lieber lebendig als normal.

Sich selbst zu ärgern, macht Spass.Andere zu ärgern, macht glücklich.( Li Tai Po )

Nichts ist so lästig, wie wenn Menschen um einen guter Laune sind. ( Melvin Lasky )

Dass andere anders sind, anders denken, anders handeln, ist nur halb so schlimm wie die Tatsache, dass sie überhaupt da sind. (Simone de Beauvoir)

Wie glücklich müssen all diejenigen sein, die dich nie kennen gelernt haben! ( Vita Sackville - West )

Der beste Beweis für Menschenkenntnis ist stille Mordlust. ( Frank Sinatra )

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr. ( Laotse )

Die Wahrheit gleicht einem nassen Handtuch. Dir selbst nützt sie nichts, abeer du kannst die jemand anderem um den Kopf schlagen. ( Elisabeth George )

Uneingeschränkte Lebensfreude ist das beste Rezept, anderen auf die Nerven zu gehen. ( Judy Garland )

Das Einzige, was du auf der Welt verändern kannst, ist die Lage deines Kopfkissens. ( Gabriel Garcia Marquez )

Alles, was dir begegnen wird, ist leider nicht zu vermeiden. ( Sören Kierkegaard )

Der verlorenste aller Tage ist jener, an dem man nicht über das Missgeschik eines anderen lachen konnte. ( Nicolas Chamfort )

Wo etwas Dummes gesagt wird, da wird es hell in den Menschenherzen. ( Voltaire )

Wer singt und lacht braucht Therapie. ( Alfred Adler )

Was lange währt, wird auch nicht besser. ( Ricarda Huch )

Nicht geboren zu werden ist unbestreitbar die beste Lösung. ( Emile Cioran )

Es ist fast immer schlimmer, als du denkst. ( August Strindberg )

Ich weiß nicht, wohin Gott mich führt; aber wenn er diese Richtung beibehält, schlage ich vor, dass er allein weitergeht. ( Bruno Bettelheim )

Man braucht dich nur etwas näher kennen zu lernen, um zu wünschen, dass man dich nie getroffen hätte. ( Hans Fallada )

Demokratie haben wir erst, wenn in jeder Familie abgestimmt wird, wer die Mutter ist. ( Willy Brandt )

Von all den Befürchtungen, die man hegt, treffen zum Glück nur die schlimmsten ein. ( Stendhal )

Wer seinem Nächsten verzeiht, ist nur zu faul zum Streiten. ( Johannes Gross )

Nichts auf der Welt ist so wunderbar ansteckend wie schlechte Laune. ( Charles Dickens )

Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte. ( Friedrich Nietzsche )

Vor der Erleuchtung fegst du den Boden, nach der Erleuchtung nimmst du den Staubsauger. ( Yoga - Weisheit )

Weißt du, wie du Gott zum lachen bringen kannst? Erzähl ihm deine Pläne. ( Blaise Pascal )

Am meisten habe ich in meinem Leben von Menschen gelernt, die genau dieselbe Meinung hatten wie ich. ( Bertrand Russel )

Wirklich negativ fallen nur die Menschen auf, die positiv denken. ( Stephen King )

Wer andere kennt, ist klug; wer sich selbst kennt, ist verzweifelt. ( Tschuang Tse )

Ich habe keine Angst, mich unbeliebt zu machen. Ich bin es schon. ( Helmut Kohl )

Wenn du geboren bist, ist ohnehin alles zu süät. ( Samuel Beckett )

Heute ist der erste Tag vom Beginn deines Endes. ( Weisheit der Massai )

Wer sich die Fähigkeit erhält, Bosheiten auszuteilen, wird nie alt werden. ( Konrad Adenauer )

Zwar ist es traurig, wenn wir anderen Menschen Ratschläge erteilen und sie halten sich nicht daran. Doch es ist ein eigenes Vergnügen, wenn sie dann scheitern. ( Bette Midler )

Alles ist leicht bevor es schwierig wird. ( Erich Honecker )

Erst ist es schweirig, dann ist es unmöglich, dann ist es passiert. ( Egon Krenz )

Die meisten Menschen werden erst nach ihrem Tod sympathisch. ( Martin Heidegger )

Niemals würde ich einem Club beitreten, der jemanden wie mich als Mitglied akzeptiert. ( Groucjo Marx )

Am schönsten sind die Erinnerungen, die man vergessen hat. ( Saul Bellow )

Das Leben ist erfahrungsgemäß nicht mal im Rückblick akzeptabel. ( Bette Davis )

Gott hilft uns nicht, aber er hat gute Gründe dafür. ( Aus den Erzählungen der Chassidim )

Die es gut meinen, das sind die schlimmsten. ( Paracelsus )

Alles im Leben geschieht so frewillig wie unsere Geburt. ( Karlheinz Deschner )

An einem Famlilientreffen sind nicht nur die schuld, die es ausrichten, sondern auch die, die es nicht verhindern. ( Karl Kraus )



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung