one day it's heaven one day it's hell

Neko



  Startseite
    briefe
    test
    der tag
    ironie
    Lyrics
   
    Tod
    Sonstiges
    Nachtgedanken
  Über...
  Archiv
  lebenslieben
  Glück
  pass auf dich auf...
  Gedichte
  immer lachen...
  Frauen ;)
  Zitate
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    splintedsoul
    - mehr Freunde




  Links
   Brecht
   pinselpark
   der tod und das mädchen
   tolle Bilder
   tetris online
   icewars
   Schenke zum Drachenfeuer
   Philipp
   story einer freundin
   elementargeist
   Andy





http://myblog.de/hiaba

Gratis bloggen bei
myblog.de





the green island

> > > Ich war zwei Jahrer zuvor mal im Urlaub hier. Aber es war dennoch sehr spontan und ziemlich Hals über Kopf. Zum Beipspiel mußten meine Freunde und Eltern meine Wohnung in Deutschland für mich auflösen, weil ich nur 10 Tage Zeit hatte vom Bewerbungsgespräch bis zum ersten Arbeitstag.
> >
> > das ist echt sehr spontan *staun*
> >
> > und, ist es anders als in Deutschland? außer dem offensichtlichen, wie dass alle menschen englisch sprechen und deine familie und freunde weit weg sind
>
> Wo soll man das anfangen...?
>
> Also in Dublin kommt man inzwischen genauso weit mit Polnisch, Russisch, Französisch, Spanisch etc. Hier gibt es bald mehr Einwanderer als Iren.
>
> Das Wetter hier ist auch mit Deutschland kaum zu vergleichen. Wir haben alle vier Jahreszeiten...fast jeden Tag^^ Das Klima ist rauher aber mir tut es gesundheitlich gut.
>
> Das Steuer- und Gesundheitssystem hier ist völlig anders. Wir haben an Steuerabgaben 21% und das wars. Dafür muss man sich weitesgehenst um alles weitere selbst kümmern. Also Krankenversicherung, Altersvorsorge etc.
>
> Die Menschen haben eine andere Mentalität. Hier herrscht mehr ein Leben und Leben lassen als ich sonstwo gesehen habe. Zum Beispiel wenn man in Deutschland oft den Job gewechselt hat, wird man abgelehnt weil man unzuverlässig ist. Hier wird man genommen weil man flexibel ist. Die Menschen sehen auch vieles nicht so eng, solange man ihnen nicht versucht die Freiheit zu nehmen.
>
> Umweltschutz wird hier erst ganz langsam ein Thema. Recycling ist eine Randerscheinung. Zum Beispiel kommen Batterien in den Hausmüll... Für mich am Anfang unvorstellbar und ich hab heute noch jedes Mal ein schlechtes Gewissen. Aber es gibt keine Alternative.
>
> Dublin selbst ist eine wilde Mischung aus allem. Du hast viel Kultur die auch aktiv gepflegt wird. Besonders was Literatur angeht. Auf anderen Seite hast alle möglichen Subkulturen, besonders in Temple Bar. Rockabilly, Punk, Goth was auch immer und alles in einem Stadteil und dessen ausläufern. Abgefahrene Klamotten, Antikes, Trödel, Second Hand uvm. findet man hier.
> Auf anderen Seite verslummen die Vorstädte wie fast überall auf der Welt. Das ist auch Deutschland nicht anders.
>
> Naja man könnte hier viel erzählen aber ich will nicht "am Thema vorbei" berichten. Willst du irgendwas bestimmtes wissen?
13.5.08 21:54
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung